Die Preisträger

in alphabetischer Reihenfolge:

Discover|e “Standardisiertes Laden im Mehrfamilienhaus –
Software, System, Service”

MatchRider “Fahrgemeinschaften für jeden Tag”

Wattro “Lightweight electric vehicle for urban commercial transport”

 

Sonderpreise gingen an:

&Charge “Das erste Bonusprogramm für kostenfreie, nachhaltige Mobilität in Europa”

sushi “Das erste bezahlbare E-Bike unter 1.000 EURO und unter 15 kg”

 

Wir gratulieren allen Finalisten und den Gewinnern herzlich!

Start-up Award Transforming Mobility 2020

Neue Ideen für die Mobilität der Zukunft

Wir blicken auf einen rundum gelungenen Award Transforming Mobility 2020 zurück und zitieren an dieser Stelle unseren Schirmherrn, Verkehrsminister Hermann MdL Baden-Württemberg:

“Als Schirmherr des Awards Transforming Mobility freue ich mich, dass dieser Award auch 2020 außerordentlich erfolgreich war. Es gab wieder sehr viele interessante, innovative Vorschläge. Die Jury hat aus den 18 Finalisten drei Preisträger ausgewählt und zusätzlich zwei Sonderpreise vergeben. Ich gratuliere allen Preisträgern und danke all denen, die ihre Ideen und Konzepte für eine neue nachhaltige Mobilität eingereicht haben. Ich danke auch allen, die an der Realisierung des Awards beteiligt waren und freue mich, wenn wir im nächsten Jahr, dann wieder unter den gewohnten Rahmenbedingungen, die neuesten Produkte beim e4 TESTIVAL ausprobieren und uns zu innovativen Ideen persönlich austauschen können.”

Auch wir von JU-KNOW gratulieren allen Preisträgern und freuen uns auf die kommenden Monate der Zusammenarbeit! Und wir gratulieren allen Finalisten für das Erreichen der Endrunde und bedanken uns für die professionelle Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen und Pitch Videos.

Danke an alle, die uns unterstützt haben

Wir danken der Jury für ihre mehrwöchige sachkundige Bewertungsarbeit und dem Schirmherrn, Verkehrsminister Winfried Hermann MdL Baden-Württemberg für sein Engagement für den Award und seinem Team für die freundliche Unterstützung.

Wir danken auch Franz Loogen von der Landesagentur für Neue Mobilität, e-mobil BW und Thomas Reister von der emodrom group für ihre Grußworte sowie Dr. Danyal Bayaz für sein Live-Interview und – last but not least – Tanja Götemann für ihre professionelle und sympathische Moderation des Livestreamings.

Preisverleihung als digitales Event

Mit der Durchführung des Awards als digitales Event hat das Team des e4 TESTIVALs gezeigt, was man mit einem qualifizierten und motivierten Team alles erreichen kann. Die Zuschauerzahl im Livestreaming des Awards Transforming Mobility am 27.6. hat unsere Erwartungen übertroffen – wir freuen uns über diese Bestätigung unseres Konzepts. Mit diesem Spirit bereiten wir uns jetzt auf die kommende Zeit mit weiteren Highlights und auf das nächste e4 TESTIVAL im März 2021 vor.

Wir werden die Preisträger im Laufe der nächsten Wochen hier in NEWS ausführlicher vorstellen und bis März 2021 über ihre Entwicklung berichten.

Die ganze Presiverleihung ist hier zu sehen.

Logos der Gewinner

TRANSFORMING MOBILITY Award - Logos der Gewinner